Bürgergemeinschaft & Heimatpflege Ölper
Bürgergemeinschaft & Heimatpflege Ölper

Chroniken von Ölper ab 2013

Jahreschronik Ölper 2014

 

 

 

2014                        Ölper wurde vor 80 Jahren in die Stadt Braunschweig in einer großen Gebietsreform durch die Nationalsozialisten eingemeindet.

2014                        In Portraits ehrt das Ölper Internet www.bs-oelper.de Bürger, die sich in der Gemeinde auf verschiedenste Weise verdient gemacht haben oder die Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen als Vorbild für verschieden Aktivitäten dienen könnten. In 2014 wurden Christa und Hans Günter Demmel, Reinhold Holland, Nicole, Caroline und Stefanie Achilles, Nicole Rauschenfels und Christine Meyer-Schlüter auf diese Weise geehrt.

2014                       In einer eigenen Rubrik schreibt Stefan Holland im Ölper Internet Artikel zur Geschichte Ölpers. Unter dem Titel „Wussten Sie schon…“ behandelte er bereits die Themen „Ölper als Festung“, die frühere geografische Ausdehnung Ölpers und z. Zt. baut er ein Modell der Braunschweiger Landwehr bei Ölper nach.

März 2014              Ölper wird immer öfter das Ziel von Einbrechern. Der wohl dreisteste Fall ist der Einbruch in ein privates Haus während einer Trauerfeier für die gerade verstorbene Bewohnerin des Hauses. Die Ölperaner beginnen Maßnahmen zum Schutz vor den immer öfter stattfindenden Einbrüchen.

Frühjahr 2014        Von Februar bis Juli 2014 wird das von Stefan Holland geschaffene Modell der Ölper Mühle im Altstadtrathaus ausgestellt. Mit Vorträgen begleiten Stefan Holland und Alfred Oehl die Ausstellung, die auf große Resonanz stößt.

April 2014               Der TB Ölper von 1894 feiert sein 120 jähriges Bestehen. Für seine 50 jährige ehrenamtliche Mitarbeit wird der langjährige Kassierer des Vereins Egon Braukmeier vom Stadtsportbund Braunschweig durch die Verleihung der goldenen Ehrennadel samt Urkunde und dem niedersächsischen Turnerbund geehrt.

                                Egon Braukmeier ist auch einer derjenigen, die das Ölper Maifest ins Leben riefen.

April 2014               Wie seit 16 Jahren bereits, fand am 30. April wieder das traditionelle Maifest statt. Der Zuspruch ist ungebrochen, insbesondere wenn wie in diesem Jahr das Wetter mitspielt.

Mai 2014                 Das Feuerwehrhaus bekommt neue Fenster. Diese Grundsanierung war seit längerem notwendig, da die Fenster undicht waren.

Juni 2014                Am 3. Juni wurde eine neue Infotafel über die Ölper Mühlenanlage am Ölper Wehr feierlich enthüllt. Viele Bürger Ölpers, der Bürgermeister Frank Graffstedt, Harald Schraepler von der Braunschweigischen Landschaft, Stefan Holland und Alfred Oehl waren präsent und bei einem sonnigen Abend wurde bei einem Bier oder Wasser geplauscht. Besonders schön war es, das die Ölper Trachtenfrauen mit ihren selbstgeschneiderten Trachten teilnahmen und zum Schmuckstück für die Veranstaltung wurden.

Juni 2014                An den Tangentenaus- und Einfahrten am Ortseingang Ölpers wird eine Behelfsampelanlage installiert, deren Sinn sich den Bürgern zunächst nicht erschließt und wochenlang nicht in Betrieb genommen wird. Sie dient, das wurde dann im Spätsommer klar, der Verkehrsregulierung des Umleitungsverkehrs durch den Ausbau der Hamburger Straße.

Juli 2014                 Am Sportplatz des Sportvereins BSV Ölper 2000 findet das alljährliche Kindersportfest statt, das der TB Ölper 1894 veranstaltet.

Juli 2014                 Unter dem Motto „ Ölper isst gut“ gibt es das 3. Ölper Dorffrühstück auf dem Dorfplatz. Alle Tische sind ausverkauft.

                                Vorher wird aus demselben Anlass ein Gottesdienst vor der Kirche St. Jürgen durchgeführt.

Juli 2014                 Das Kinder- und Jugendschutzhaus in Ölper feiert sein 30 jähriges Bestehen. Diese städtische Einrichtung bietet Jugendlichen temporär ein Obdach, wenn sie Schutz bedürfen oder Probleme haben.

Sommer 2014         Das ehemalige Gelände der Ölper Mühlenanlage hat den Besitzer gewechselt und soll bebaut werden. Verschieden Planungen haben sich bisher als ungeeignet herausgestellt. Im Frühjahr begann ein Bautrupp illegal alte Bäume in der Brutzeit abzuholzen und konnten noch rechtzeitig gestoppt werden. Da mit den gefällten Bäumen Winterquartiere von Fledermäusen vernichtet wurden, mußte der Eigentümer für ein Ersatzquartier sorgen, das inzwischen auf dem Gelände auch gebaut wurde. Seither wurde es nach Protesten der Anwohner still. Weder wurden Bauanträge gestellt noch gab es weitere Aktivitäten außer die Aufstellung von Bauzäunen auf dem Grundstück des dort bestehenden Hauses an der Ölper Mühle.

Sommer 2014        Ortsspaziergänge im Rahmen des Programms 12xBraunschweig der Bürgerstiftung und weitere Führungen durch Ölper erfreuen sich größter Beliebtheit. So wurden 2014 mehr als hundert Bürgern die Schönheiten und interessanten Seiten Ölpers gezeigt. Die Mücken, die im Sommer 2014 besonders blutrünstig waren, erfreuten sich ebenfalls an den Besuchern.

Sommer 2014        Der Sommer 2014 war besonders geprägt von einer extremen Mückenplage. Hochwasser durch starke Regenfälle sorgten für Überschwemmungen der Ölper Okerauen. Das dort stehende Wasser und die sommerlichen Temperaturen taten ein Übriges, die Mückenplage zu begünstigen.

August 2014          Am 1. August ist der Jahrestag der „Schlacht bei Ölper“. Friedrich Wilhelm schlug sich mit seiner schwarzen Schar von Oels über Braunschweig gen England durch, um sich mit seinen Truppen den Gegnern Napoleons anzuschließen. Sein Ziel war es am Ende wieder Regent von Braunschweig zu werden. Sein Sieg gegen die napoleonischen Truppen bei Ölper war von daher ein Vorspiel des Kampfes gegen die französischen Besatzer.

August 2014          Das Dach der Kirche St. Jürgen, ein Gebäude, das der Braunschweiger Architekt Ottmer entworfen hat, wird über den Sommer 2014 erneuert. Möglich wurde diese wichtige Arbeit durch Spenden Ölper Bürger und Geldern der evangelischen Landeskirche.

September 2014    Bürger Ölper kritisieren den Zustand des Kinderspielplatzes  hinter dem Ölper Turm und dessen Zustand. Der Beschwerdebrief wir im Ölper Internet veröffentlicht und an den Bezirksrat übergeben, mit der Bitte sich um diese Angelegenheit zu kümmern.

September 2014    Durch neue Straßenmarkierungen und Sicherheitspfosten wird eine Kurve vor dem Ölper Turm entschärft. Die Unfallgefahr war hier besonders hoch, das der Fußgängerweg sehr stark verengt ist.

Oktober 2014         Im Internet erschein ein Artikel, der den ungepflegten Zustand Ölpers insbesondere in öffentlichen Räumen kritisiert. Die Stadt unternimmt nach Ansicht des Heimatpflegers zu wenig, Unkraut zu beseitigen und Reparaturarbeiten auszuführen.

                                Als „Wohnzimmer “Braunschweigs“ kann Ölper noch nicht bezeichnet werden.

Oktober 2014         Gottesdienst zum Erntedank und das Gemeindefest genannte Erntedankfest auf dem gesamten Dorfplatz.

Oktober 2014         In Ölper wird wieder gebaut. Einige Baustellen sind eröffnet worden, einige bestehen schon einige Zeit, außerdem werden Reparatur- und Verschönerungsarbeiten an Häusern und Grundstücken durchgeführt.

November 2014     Auf eine Anfrage der CDU Bezirksratsfraktion, beschäftigt sich der Bezirksrat wieder mal mit dem Ölper Turm.

                                Das Gebäude samt Grundstück wird von einer Ölper Turm O.G. projektiert. Es sollen Eigentumswohnungen entstehen.

November 2014     Die Rumänienhilfe Ölper veranstaltet eine Präsentation ihrer Arbeit. Mit dieser Hilfsaktion, die auch den Rumänientag bestreitet werden Menschen in Rumänien mit lebensnotwendigen Mitteln versorgt. Einmal im Jahr fahren Ölper Bürger nach Rumänien, um die Hilfsgüter dorthin zu bringen und dafür Sorge zu tragen, das sie auch Hilfsbedürftige erreichen.

Dezember 2014      An allen Adventwochenenden findet der „Lebendige Adventskalender“ statt. Die einzelnen Treffen werden ehrenamtlich von Ölper Bürgern in einer sehr bunten Vielfalt ausgerichtet.

Dezember 2014      Die Heimatpfleger Braunschweigs trafen sich auch 2014 monatlich. Sie besuchten u.a. Broitzem, Geitelde sowie die Senioreneinrichtung Antirost im westlichen Ringgebiet.

Chronik 2013

Möchten Sie in unsere Linkliste aufgenommen werden oder möchten Sie Sponsor der Bürgergemeinschaft e.V. werden?

 

Informieren Sie sich unverbindlich per email info@bs-oelper.de

Kontakt

Bürgergemeinschaft

Stefan Holland

Christian Sielaff

info@bs-oelper.de

 

 

Heimatpfleger Alfred Oehl

Schreiben Sie eine email an

alfred.oehl@t-online.de

Braunschweiger Heimatpflegerseiten www.braunschweig.de/leben/

stadtportraet/stadtteile

Elternini. Kindergarten Ölper e.V.

http://kindergarten-oelper.de/index.html

Freiwillige Feuerwehr Ölper http://www.feuerwehr-oelper.de

Föderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ölper e.V.

http://www.feuerwehr-oelper.de/foerderverein.html

Stadt Braunschweig

http://www.braunschweig.de

Braunschweiger Zeitung

http://www.braunschweiger-zeitung.de

Ambulante Krankenpflege

"24 Stunden" GmbH

www.24-stunden-gmbh.de

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig
mehr auf wetteronline.de

HINWEIS: WIR VERLINKEN EXTERNE SEITEN, DIE WIR FÜR INTERESSANT HALTEN. HAFTUNG FÜR DEREN INHALT ÜBERNEHMEN WIR NICHT!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgergemeinschaft Ölper